Trogs Netzwerkpage
Das ist die Kraft die im Netzwerk steckt

II Netzwerk mit Apple Macintosh II
Um T-DSL auf einem Apple Macintosh einzurichten, müssen folgende Vorbedingungen gegeben sein, Power-PC-Prozessor, MacOS 8.5 aufwärts, eine Ethernet-Schnittstelle, OpenTransport 2.0 aufwärts. T-Online empfiehlt einen Power-Prozessor mit mindestens 120 MHz und 64 MB RAM

Haltet Eure T-Online-Benutzerkennung sowie Euer Passwort bei T-Online bereit. Zudem müsst Ihr die T-Online-Software zur Hand haben oder alternativ auf eine Treiberdatei, die Ihr Euch zuvor aus dem Netz geladen habt, zurückgreifen können

Auf dieser Seite wird beschrieben, wie der T-DSL-Treiber von der CD-Rom mit der
T-Online-Software installiert wird, einschließlich der damit einhergehenden Systemeinstellungen. Das Installationspaket, das, wie gesagt, auch aus dem Internet geladen werden kann, enthält alle notwendigen Dateien

Legt Bitte die CD-Rom ein und öffnet das CD-Icon. In dem sich öffnenden Fenster wählt Ihr das Icon "T-DSL Mac Install". Daraufhin erscheint das Fenster "T-DSL Treiber für Macintosh". Drückt den Button "Fortfahren" unten rechts


Im Fenster "T-DSL Mac Install" klicken Ihr zunächst auf die "Installieren"-Schaltfläche in der rechten unteren Ecke


Nach der Installation erscheint das Abschlussfenster. Dort betätigt ihr den Button "Neu starten". Wartet, bis der Rechner wieder hochgefahren ist. Ist er wieder betriebsbereit, findet ihr auf der Systempartition eurer Festplatte im Ordner "Internet" einen Ordner "T-DSL"


Nun wird der T-DSL-Treiber konfiguriert. Wählt im "Apfel-Menü" den Punkt "Kontrollfelder" und im sich ausklappenden Menü den Punkt "T-DSL-Konfiguration"


Daraufhin öffnet sich das Fenster "T-DSL Treiber Konfiguration". Unter "Verbindung" wählt Ihr "Ethernet" als Netzwerkverbindung aus


Schließt anschließend dieses Fenster und bestätigt die bisherigen Einstellungen im Fenster "Änderungen sichern?" mit einem Klick auf den "Sichern"-Button


Jetzt muss das Modem konfiguriert werden. Dazu geht erneut über das "Apfel-Menü" auf den Punkt "Kontrollfelder" und wählt im sich ausklappenden Fenster den Punkt "Modem"


Daraufhin öffnet sich das "Modem"-Pop-Up, wo Ihr unter "Verbindung" wie auch unter "Modem" die Angabe "T-DSL Modem" auswählt. Schließt auch dieses Fenster und bestätigt erneut die soeben vorgenommenen Änderungen im Fenster "Änderungen sichern?" mit einem Klick auf den "Sichern"-Button


Wählt jetzt zwecks TCP/IP-Konfiguration im "Apfel-Menü" erneut "Kontrollfelder" und anschließend den Punkt "TCP/IP" aus. Anschließend wählt unter "Ablage" den Punkt "Konfigurationen"


und dort den Punkt "Voreinstellung". Klickt auf "Duplizieren", um eine neue Konfiguration zu erstellen


Es öffnet sich das Fenster "Konfiguration duplizieren". In dem Feld dort gebt die Bezeichnung der Verbindung ein, beispielsweise "tdsl". Anschließend bestätigt den Vorgang mit Drücken des "OK"-Buttons


Im Fenster "Konfiguration" erscheint nun "tdsl" als aktive Konfiguration. Nun drückt den Button "Auswählen" unten rechts


Im Fenster "TCP/IP" wählet Ihr anschließend unter "Verbindung" den Punkt "PPP" und anschließend unter "Konfigurationsmethode" den Punkt "PPP Server" aus


Jetzt geht auf den Menüpunkt "Bearbeiten" in der Menü-Leiste und wählt dort den Punkt "Benutzermodus" aus


Im sich öffnenden Fenster "Benutzermodus" aktivieren Ihr anschließend bitte den Punkt"Erweiterte Funktionen" bzw. "Administratorfunktionen" (mit Passwort-Eingabe) aus. Drücket dann den "OK"-Button


Im Fenster "TCP/IP" wählt nun den Button "Optionen" aus; dort wählt ihr bitte "Aktivieren" und "Nur bei Bedarf laden". Dann drückt auf "OK". Das "TCP/IP"-Fenster könnt Iht nun schließen, alle getätigten Änderungen gilt es im sich nun öffnenden Fenster erneut mit "Sichern" festzuhalten


Nun geht's an die Remote Access-Konfiguration. Hierfür geht Ihr übers "Apfel-Menü" erneut auf den Punkt "Kontrollfelder" und dann auf den Punkt "Remote Access". Es öffnet sich sodann ein Fenster mit der Bezeichnung "Remote Access"

In diesem Fenster gebt in der ersten Zeile Euren T-Online-Benutzernamen ein. Dieser setzt sich zusammen aus Anschlusskennung, T-Online-Nummer, dem Rautenzeichen #, der Mitbenutzernummer sowie dem Zusatz "@t-online.de". Anschlusskennung und T-Online-Nummer findet Ihr in Euren persönlichen Zugangsdaten, die Mitbenutzerkennung lautet "0001", da Ihr die Hauptnutzer des Anschlusses seid. Schreibt alle Zahlenkombinationen einschließlich der Raute (#) und dem Zusatz "@t-online.de" hintereinander weg - ohne Leezeichen, Punkt oder Komma. In die zweite Zeile schreibt Ihr Passwort, welches Ihr ebenfalls mit euren T-Online-Zugangsdaten erhalten habt. Ihr können das Kennwort wahlweise speichern (aktiviert dann das Feld "Kennwort sichern") oder mit jeder Einwahl neu eingeben. In die letzte Zeile schreibt eine beliebige Nummer, die aus mindestens einer Ziffer besteht. Dann klickt bitte auf den Button "Optionen". Es öffnet sich ein neues Fenster


Wählt in diesem Fenster den Reiter "Protokoll" aus ("Wahlwiederholung" und "Verbindung" bleiben unverändert) und deaktiviert (!) dort das Feld "Beim Zugriff auf TCP/IP autmatisch verbinden". Die Boxen "Fehlerkorrektur und Kompression im Modem" sowie "TCP Headerkomprimierung verwenden" bleiben hingegen aktiv. Drückt sodann den "OK"-Button, schließt das "Remote Access"-Fenster und sichert - wie vormals - die Einstellungen


Jetzt könnet Ihr mit Eurem Rechner via T-DSL ins Internet gehen. So geht's im letzten Schritt: Über das "Apfel-Menü" wählt den Punkt "Kontrollfelder" und dort "Remote Access". Gebt dort - sofern nicht gespeichert - Euer Kennwort ein und klickt "Verbinden". Wenn Ihr wieder offline gehen wollt, drückt den Button "Auflegen"


Alternativ könnt Ihr im "Apfel-Menü" direkt den Punkt "Remote Access Status" auswählen


Im sich darauf öffnenden Fenster klickt Ihr auf "Verbinden", wenn Ihr online gehen wollt


Wollt Ihr wieder Offline gehen, klickt auf "Trennen"



Copyright © 2000 - 2006 by. Frank Trog     Alle Rechte vorbehalten     Webmaster und Webdesign by. Frank Trog