Trogs Netzwerkpage
Das ist die Kraft die im Netzwerk steckt

II Netzwerk mit Windows XP II
Vor dem Einrichten der DFÜ-Verbindung muss eine Netzwerkkarte in Eurem Rechner installiert werden. Ist dies noch nicht geschehen, befolgt Bitte die Anweisungen in Eurem Mode-/Netzwerkkarten-Handbuch, oder seht unter Netzwerkkarten

Um eine DFÜ-Verbindung für einen DSL-Anschluss unter Windows XP einrichten zu können, startet Ihr Bitte zunächst den "Assistenten für neue Verbindungen" unter Start / Alle Programme / Zubehör / Kommunikation / Assistent für neue Verbindungen


In dem Fenster "Standortinformationen" müsst Ihr das Land angeben, zudem ist die Ortskennzahl gefragt - also die Vorwahl des Ortes, in dem Ihr wohnt. Unter "Amtskennziffer" können Ihr noch eine "0" eingeben, falls Ihr eine Telefonanlage besitzt. Ist dies nicht der Fall, lasst das Feld einfach leer. Nun wählt noch das "MFV"-Tonwahlverfahren aus und bestätigt den gesamten Vorgang mit "OK"


Bestätigt dieses Fenster Bitte auch mit "OK"


Es folgt der "Assistent für neue Verbindungen". Klickt hier einfach auf "weiter"


In dem Feld "Netzwerkverbindungstyp" aktiviert Ihr Bitte den Radio-Button "Verbindung mit dem Internet herstellen". Bestätigt anschließend mit dem "Weiter"-Button


Im Fenster "Vorbereitung" aktiviert Bitte die Option "Verbindung manuell einrichten". Klickt auf den Button "Weiter", um zum nächsten Arbeitsschritt zu gelangen


Es folgt das Fenster "Internetverbindung", das Euch nach dem Typ der Internetverbindung fragt. Wählt hier Bitte den Punkt "Verbindung über eine Breitbandverbindung herstellen, die Benutzername und Kennwort erfordert". Anschließend klickt auf den Button "Weiter"


Im Feld "Verbindungsname" gebt Ihr einen beliebigen Namen ein. Dieser definiert den Namen Eurer Internetverbindung, zum Beispiel "T-DSL"


Im Fenster "Zu wählende Rufnummer" gebt sodann die Einwahlnummer Eures
DSL-Anbieters ein. Diese wird Euch mit den übrigen Zugangsdaten zugestellt


Nun seht Ihr das Fenster "Internetkontoinformationen". Gebt hier bei "Benutzername" Euren Benutzernamen (beziehungsweise die Kundennummer) ein, den Ihr von Eurem Internetanbieter mitgeteilt bekommen habt. In das Feld "Kennwort" gebt Ihr Euer persönliches Passwort ein. Unter "Kennwort bestätigen" tragt das gleiche Passwort nochmals zur Sicherheit ein - könnte schließlich sein, dass Ihr Euch in einem der beiden Felder vertippt haben


Nun kommt schon das Fenster "Fertigstellen des Assistenten". Den Punkt "Verknüpfung auf dem Desktop hinzufügen" könnt Ihr wahlweise aktivieren oder ausstellen. Wenn Ihr diesen Punkt wählt, könni Ihr direkt von Eurem Desktop aus die Internetverbindung herstellen. Betätigt dann den Button "Fertig stellen"


Jetzt habt Ihr Eure DFÜ-Verbindung unter Windows XP hergestellt. Doppelklickt nun entweder die Verknüpfung auf Eurem Desktop oder über das Windows-Start-Menü den Punkt "Verbinden mit" und anschließend den Namen der Verbindung an, die Ihr gerade erstellt habt

Nun erscheint folgendes Feld auf Eurem Monitor. Unter "Benutzername" sollte schon der von Euch zuvor eingetragene Benutzername stehen, unter "Kennwort" speichert XP automatisch Euer Passwort. Klickt jetzt auf wählen - und nach ein paar Sekunden solltet Ihr mit DSL-Geschwindigkeit im Internet surfen können!


II Windows XP für DSL Optimieren II
Start > Einstellungen > Systemsteuerung > Netzwerkverbindungen und Verbindung mit der rechten Maustaste auswählen. Klicke auf Eigenschaften


Klicke auf Netzwerk und Einstellungen


Deaktiviere hier die Softwarekomprimierung und mit OK die Einstellungen Speichern


Markiere mit der Maus Internetprotokoll ( TCP/IP ) und klicke auf Eigenschaften. Dort auf Erweitert klicken und Deaktiviere hier die IP-Headkomprimierung, mit OK Speichern



Copyright © 2000 - 2006 by. Frank Trog     Alle Rechte vorbehalten     Webmaster und Webdesign by. Frank Trog